Zutrittsmanagement

Zutrittsmanagement - Benutzer und Zeiten verwalten.

Bei einer herkömmlichen Schließanlage wird mit Schließplan und Schlüsselübergabeprotokollen versucht, Überblick über die ausgegebenen Schlüssel und deren Berechtigungen zu erlangen.

Bei modernen digitalen Beschlagsystemen kann der Zutritt schnell und je nach Ausbaustufe sehr individuell geregelt werden.

Von Zutrittsmanagement spricht man bei der Festlegung der Zutrittsberechtigungen einzelner Personen. In größeren Ausbaustufen kommt noch der Faktor „Zeit“ als Berechtigungsmerkmal hinzu. So können Sie z.B. durch Zeitprofile den Zugang für Benutzer einschränken oder erweitern. Je nachdem, für welche Version Sie sich entscheiden, können Sie auch Einblick in die Zutrittsereignisse erhalten.

Schaffen Sie also mehr Sicherheit und sparen Sie sich unnötige Kosten, die bei herkömmlichen Anlagen durch Schlüsselverlust entstehen.

Die hier gezeigten Beschlagsysteme sind sowohl online als auch offline programmierbar und in verschiedenen Ausbaustufen erhältlich. Bei einem Beratungstermin zeigen wir Ihnen gern Produkt und zugehörige Softwarelösung.